GRIPLINK-ET4

Weiss Robotics |

5020069

Schnittstellenwandler mit integrierter Weboberfläche für einfache Parametrierung, Steuerung und Überwachung von Greifmodulen der Serien CRG, IEG, RPG, ZPG. Integrationslösungen verfügbar für Robotersteuerungen von FANUC, YASKAWA und Epson. Andere Hersteller Typern auf Anfrage. Versorgungsspannung 24 V DC, Schnittstelle 10/100 Mbit/s Ethernet. Anschlüsse 4x M12 IO-LINK, 2x M8 Ethernet, 2x M8 Spannungsversorgung. Abmessung (LxBxH) 145x34x25mm.

GRIPLINK-ET4
  GRIPLINK-ET4
Versorgungsspannung 18..30 V DC
Stromaufnahme (keine Geräte angeschlossen) 70 mA
Ausgangsstrom je Port 2 A (max)
Kommunikationsstandard IO-Link V1.1
Netzwerkschnittstelle 2 x 10/100 MBit/s Ethernet
Schutzart IP65
Masse 220 g
Abmessungen (L x B x H) 145 x 34 x 32.5 mm

 

Lieferung voraussichtlich bis 27.06.2024

Produktbeschreibung

Robuste Technologie

GRIPLINK-ET4 ist ein robuster und feldtauglicher IO-Link Master mit integrierter GRIPLINK-Technologie im kompakten Design. GRIPLINK-ET4 kann sowohl direkt am End-of-Arm-Tool montiert als auch im Schaltschrank untergebracht werden. Durch seine hohe Schutzklasse von IP 65 trotzt er auch widrigen Umgebungsbedingungen.

Konnektivität

Vier unabhängige Ports mit robusten M12-Steckverbindern nach IO-Link Standard ermöglichen den Aufbau kompletter End-of-Arm Tools mit mehreren smarten Komponenten. Zum Anschluss an das Robotersystem verfügt der GRIPLINK-ET4 über einen integrierten Switch mit zwei unabhängigen 100BaseT Ethernet-Schnittstellen. Eine übersichtliche Zustandsanzeige visualisiert den Gerätezustand für jeden IO-Link Port. So erkennen Sie vor Ort auf einen Blick, wenn etwas nicht stimmt.

Konfiguration über Website

Ob in der Projektierungsphase oder im Betrieb – die integrierte Weboberfläche erlaubt den einfachen und komfortablen Zugang zu allen angeschlossenen Komponenten Ihres End-of-Arm Tools. Greifen Sie einfach mittels Webbrowser aus dem lokalen Netzwerk oder per Remote-Zugang direkt auf GRIPLINK-ET4 zu, um die aktuelle Prozessstabilität abzufragen oder nutzen Sie die Daten zur Analyse Ihres Produktionsprozesses.

Skalieren Sie Ihre Anwendung

Um auch größere End-of-Arm Tools aufzubauen, lässt sich GRIPLINK-ET4 einfach kaskadieren. Dazu können Sie sowohl Stromversorgung als auch Netzwerk einfach durchschleifen. Dies hilft Ihnen, den Verkabelungsaufwand zu reduzieren und die Installation übersichtlich zu halten.

Über die optionale PROXY-Lizenz können Sie mehrere GRIPLINK-ET4 Controller zu einem virtuellen GRIPLINK-Netzwerk zusammenfügen und aus dem Roboterprogramm wie einen einzigen „großen“ GRIPLINK ansprechen. Verbinden Sie so bis zu acht GRIPLINK-ET4 Controller miteinander und realisieren Sie End-of-Arm-Tools mit bis zu 32 smarten Komponenten.

EINFACHE INTEGRATION

GRIPLINK-ET4 ermöglicht sowohl die einfache Integration smarter Greifmodule von Weiss Robotics als auch die smarter Sensoren und Aktoren von Drittanbietern in industrielle Roboteranwendungen.

PROZESSSICHER

Mit GRIPLINK-ET4 erkennen Sie Abweichungen frühzeitig und können rechtzeitig gegensteuern. GRIPLINK-ET4 verbindet Ihren Prozess mit Analysetools von Drittanbietern.

FLEXIBEL

GRIPLINK-ET4 vereinheitlicht die Ansteuerung von End-of-Arm-Komponenten. Ob Lasersensor, Servogreifer oder Ventilinsel - GRIPLINK-ET4 bringt ein Maximum an Flexibilität in Ihre Anwendung.

WIRTSCHAFTLICH

GRIPLINK-ET4 bringt ein hohes Maß an Maschinenverfügbarkeit in Ihre Anlage. Profitieren Sie von einer steigenden Produktivität durch vorausschauende Wartung.

ZUKUNFTSFÄHIG

Mit GRIPLINK-ET4 leben Sie Smart Factory. Überwachen Sie alle relevanten Parameter über das integrierte Dashboard und haben Sie Ihr End-of-Arm-Tool stets fest im Griff.

ANPASSBAR

Mit GRIPLINK-ET4 wird Ihre Anwendung agil. Über die integrierte Weboberfläche können Sie den Greifprozess schnell an sich ändernde Anforderungen anpassen.

Sie haben eine Frage zum Produkt?