Elektronikfertigung

schnell, präzise, ableitfähig

Die Anforderungen in der Elektronikfertigung sind vielältig. Vom sauberen Greifen in reiner Umgebung bis hin zum Handling von Starrflex-Baugruppen und keramischen Substraten stellt die moderne Elektronikfertigung höchste Ansprüche an die Greiftechnik. WEISS ROBOTICS beliefert seit über 15 Jahren die Branche mit bewährten Greiflösungen vom Substrat-Handling über die THT-Bestückung bis hin zum Handling beim End-of-Line Test elektronischer Baugruppen.

Lösungen von WEISS ROBOTICS

Feinfühliges Handling

Kraftgeregeltes feinfühliges Greifen, um eine Beschädigung der Bauteile auszuschließen.

Präzise Mechanik

Hohe Präzision bei Bauteilaufnahme und Placement, robust bei Platzierungsfehlern.

ESD ableitend

Greifmodule in ableitender Ausführung verhindern die Beschädigung durch elektro-statische Entladungen.

Universell konfigurierbar

Dank presetbasierter Konfiguration können Greifmodule dynamisch parametriert werden, um so auch eine hohe Teilevielfalt abdecken zu können.

Prozesssicher

Die integrierte Greifteilerkennung erkennt Zuführungs- und Ablagefehler beim Pick & Place und sichert so eine hohe Bestückungsqualität.

Sauber

Minimalmengenschmierung und abgedichtete Führungen verhindern den Austritt von Betriebsstoffen und schützen so die Baugruppe.

Anwendungsbeispiele

THT-Bestückung

Die Bestückung bedrahteter Bauelemente, auch THT-Bestückung genannt, stellt in der Baugruppenfertigung eine große Herausforderung dar. Trotz der hohen Automationsdichte in der Leiterplattenbestückung werden heute bedrahtete Bauelemente zumeist klassisch in Handarbeit bestückt. Um dem zunehmenden Fachkräftemangel zu begegnen, werden diese Arbeiten Zug um Zug automatisiert. WEISS ROBOTICS bietet für die THT-Bestückung smarte Servogreifer an, mit denen die Bauteile präzise aufgenommen und platziert werden können.

Servogreifer IEG 55-020 ESD über GRIPLINK-Technologie integriert in EPSON SCARA Roboter.

Passende Produkte

CLG-Serie

2270,00 €/Stk.

IEG PLUS-Serie

ab 3077,00 €/Stk.

IEG-Serie

ab 2184,00 €/Stk.

GRIPLINK-ET4

1670,00 €/Stk.

Test elektronischer Baugruppen

Beim End-of-Line Testing werden die zuvor betückten Baugruppen elektrisch getestet und eine etwaige Programmierung vorgenommen. Dazu werden die Baugruppen je nach Anwendungsfall in einfache Testadapter eingelegt oder aber im Ofen bei einem Burn-In Test auf Herz und Nieren geprüft. Das Greifen der Baugruppen bietet sich vor allem da an, wo etwa eine hohe Packungsdichte ein Ansaugen erschwert und bei Nagelbett-Testern, bei denen eine hohe Positioniergenauigkeit erforderlich ist.

Gerade im Bereich High Mix Low Volume stellt eine kurze Rüstdauer den entscheidenden Vorteil dar. WEISS ROBOTICS bietet für den robotergestützten End-of-Line Test smarte Servogreifer mit großem Hub an, mit denen auch empfindliche Baugruppen kraftgeregelt und sicher gegriffen werden können. Mit dem Fingerkit bietet WEISS ROBOTICS zudem die Möglichkeit, die Greiffinger schnell und unkompliziert an verschiedene Platinengrößen anzupassen.

Bei der Automation mit Robotern besonders wichtig: nutzen Sie die GRIPLINK-Technologie zur smarten Integration des Greifmoduls in die Robotersteuerung. Binden Sie hierüber auch zusätzliche Sensorik in Ihren Prozess ein und flexibilisieren Sie Ihren Prozess z.B. mit Lasersensoren zur Lage- und Abstandsmessung.

IEG 55-020 ESD über GRIPLINK-Technologie integriert in KUKA KR3 Roboter.

Passende Produkte

WPG-Serie

ab 3799,00 €/Stk.

IEG PLUS-Serie

ab 3077,00 €/Stk.

GRIPLINK-ET4

1670,00 €/Stk.

Baugruppen-Handling

Zur platzsparenden Lagerung von elektronischen Baugruppen werden heute Magazinträger eingesetzt. Um Leiterplatten mit Robotern einzulegen oder zu entnehmen sind koordinierte Bewegungen des Greifsystems notwendig. Mit dem Projekt „GRIPPERPILLAR“ hat WEISS ROBOTICS gezeigt, dass mit übereinander angeordneten Servogreifern eine Förderbewegung für eine am Rand gegriffene Leiterplatte realisiert werden kann. Der Vorteil: es muss dazu keine freie Fläche auf der Leiterplatte zum Ansaugen oder Greifen vorgesehen werden. Die Steuerung des Bewegungsmusters erfolgt über die GRIPLINK-Technologie direkt von der Robotersteuerung aus.

Handling von Leiterplatten mit "Gripperpillar". Eingesetzte Servogreifer: IEG 55-020/IEG 76-030.

Passende Produkte

IEG PLUS-Serie

ab 3077,00 €/Stk.

IEG-Serie

ab 2184,00 €/Stk.

GRIPLINK-ET4

1670,00 €/Stk.