PRESSE

Greifen Hand in Hand

Leistungsfähiger Industriegreifer packt in der kollaborativen Robotik an

Mit dem Greifmodul CRG 30 ist Weiss Robotics ein Spagat gelungen: Der servoelektrische Kleinteilegreifer eignet sich hervorragend für kollaborative Roboteranwendungen, ist aufgrund seiner Robustheit und Zuverlässigkeit aber auch bestens für den industriellen Einsatz geeignet. Neben einem großzügig dimensionierten Hub und einer sensorlosen Greifkraftregelung verfügt der neue Greifer über ein absolutes Positionsmesssystem, das die Fingerposition beim Einschalten ohne Referenzfahrt zuverlässig und schnell ermittelt.

Der CRG 30 wurde speziell für das Miteinander von Mensch und Roboter entwickelt. Abgerundete Kanten und eine sicher begrenzte Greifkraft machen den Greifer zu einem flexiblen Werkzeug für kollaborative Roboter. Der CRG 30 erfüllt standardmäßig die DGUV Empfehlungen für kollaborative Robotersysteme sowie die Anforderungen der Norm ISO/TS 15066 und vereinfacht damit die obligatorische Risikobeurteilung der Anlage in kollaborativen Roboteranwendungen erheblich.

Zurück